Beiträge

2024 wird etwas Gutes geschehen – mit deiner Hilfe!

Nachdem wir unsere Jahreshauptversammlung vergangene Woche abgehalten haben, schauen wir dankbar auf das letzte Jahr zurück, wo uns trotz spannungsgeladener politischer Lage in und um Goma gelungen ist, das Schulbaugrundstück Stück für Stück zu vergrößern und den Mauerbau zum Schutz des Grundstückes abzuschließen. Wie groß das Grundstück nun ist, siehst du in diesem Video: Außerdem […]

Warum dauert denn das so lange?

Diese Frage mag sich der eine oder andere schon gestellt haben. Darum möchte ich sie heute versuchen zu beantworten. Die Arbeit, die wir Goma vorhaben, ist Pionierarbeit. Das heißt, wir fangen von Grund auf an, etwas auf die Beine zu stellen. Das heißt, wir brauchen ein Grundstück, wir brauchen Strukturen, wir brauchen Mitarbeiter, wir brauchen […]

Jahresbericht 2022

Wir freuen uns über erfolgreiche Verhandlungen im vergangenen Jahr, wodurch wir das bisherige Grundstück fast um das Dreifache vergrößern konnten. Im Augenblick ist es circa 4000 m² groß, es könnten noch 4800 m² werden. Diese Fläche ist wichtig, um das Vorhaben Schulbau in die Tat umsetzen zu können. Dieses Jahr soll es nun endlich losgehen! […]

Vergrößertes Grundstück

Wir sind dankbar, dass es Mtu vor Ort in den vergangenen Monaten gelungen ist, fünf weitere kleine angrenzende Grundstücke dazu zu kaufen. Jetzt steht uns ein großes Areal zur Verfügung (40 m x 80 m), die Gebäude können entzerrt werden und es ist sogar noch Platz für ein Außengelände (Sportplatz, Versammlungsplatz). Die Verhandlungen zu führen […]

Wir sagen Danke – Jahresbericht 2021!

Nachdem wir im letzten Jahr mit schwierigen Ereignissen wie dem Tod des Architekten oder auch dem Vulkanausbruch nahe Goma konfrontiert wurden, sind wir dieses Jahr entschlossen, in den nächsten Wochen mit dem Schulbau zu beginnen. Aufgrund vieler Spenden im vergangenen Jahr steht unserem Vorhaben nichts mehr im Weg. Vielen Dank an alle, die gespendet, gebetet […]

Verteilaktion für Vulkanopfer

Wir freuen uns, dass wir in den Monaten September und Oktober durch die großzügige Spende der Freien Evangelischen Gemeinde in Haan (Mettmann) insgesamt 300 Familien mit Nahrungsmitteln versorgen konnten, die durch den Vulkanausbruch im Mai ihr Obdach verloren haben. Jedes Hilfspäckchen enthielt 5 kg Maismehl, 5 kg Reis, 5 kg Bohnen und ein Päckchen Salz.

Bau- und Kostenplan fertig gestellt

Nein, wir stehen hier noch nicht auf unserer Baustelle. Da brauchen wir noch ein bisschen Geduld. Aber die Dokumente in dem Umschlag sind ein großer Schritt in die richtige Richtung: Der Vertreter des Architekturbüros, welches wir beauftragt haben, überreicht Kornelia Kachunga vom Förderverein zur Unterstützung von MTU im August 2021 den Bau- und Kostenplan der geplanten Schule, so dass...

THANK YOU!

Das Osterfest liegt hinter uns und wir hoffen, ihr hattet trotz aller Einschränkungen einige erholsame Feiertage! In der Fastenzeit hatten wir zu einer Spendenaktion aufgerufen und wir sind mal wieder total geflasht und motiviert von eurer Spendenbereitschaft! Wir haben ca. 19.600 € gesammelt und haben damit ein gutes Fundament, um im Sommer mit dem Bau […]

Spendenaufruf in der Fastenzeit 2021!

Die meisten von uns bringen Fasten mit Entschlackung, Abnehmen und Verzicht in Verbindung. Das ist richtig und tut dem Körper gut. Aber Fasten kann noch viel mehr sein. In der Bibel beim Propheten Jesaja im Kapitel 58 ist die Rede davon, welches Fasten Gott gefällt: „Ein Fasten, das mir gefällt, sieht anders aus: Löst die […]